Fasten und Wandern

im Müritzer Nationalpark

Mein Fastenwanderseminar 2021

Termin: 5.4. bis 11.4.2021

Region: Mecklenburg-Vorpommern, Müritzer Nationalpark

Fastenart: Fasten nach Buchinger

Wandern täglich: mind. 10 km

Ort: Pieverstorf “-Mitten in der Natur, am Rande des Müritz- Nationalparks

Beschreibung: Natur genießen, Stille erleben, sich selbst neu entdecken. Bei meinem Fastenkurs begleite ich dich fachkundig, liebevoll und mit meiner zehnjährigen Erfahrung als Heilpraktikerin und dies schon 3 Wochen vor dem Fasten, während des Fastens und nach dem Fasten. Du bekommst einen sehr guten Einstieg durch die Vorbereitungswochen vor dem Fasten. Unsere Entgiftungsorgane sind manchmal nicht mehr so gut in Takt, deshalb lege ich Wert darauf dich und deine Entgiftungsorgane für die Fastenzeit optimal vorzubereiten. Fasten ist der stärkste Appell an die natürlichen Selbstheilungskräfte. Dazu braucht es Mut, Ruhe u. das Gefühl gut behütet zu sein.

Durchführung: Heilpraktikerin Berit Bràzda, zertifizierte Fastenleiterin, TCM Ernährungsberaterin, Wellnesstrainerin, Jin Shin Jyutsu Therapeutin, weitere Ausbildungen in Shiatsu, Spagyrik, Palmtherapy-Handakupressur, Fussreflexzonenmassage

In meinen Fastenkursen lege ich Wert auf viel Bewegung an frischer Luft, kombiniert mit Zeiten der Ruhe und Tiefenentspannung. Wandern, Autogenes Training, Progressive Muskelentspannung, Qi Gong oder Entspannungstechniken aus dem Yoga. Ich vermittle wesentliche Impulse für die Ernährung nach dem Fasten. Ich biete dir Fußreflexzonenmassagen an.

Bei Fragen und Anmeldung bitte über

Postanschrift: Praxis für ganzheitliche Naturmedizin, Steinstraße 6, 18055-Rostock

Telefon: 0176 301 255 81

Email: kontakt@berit-brazda.de

Was ist Fastenwandern?

Ein besonderes Wohlfühl-Erlebnis bietet dir mein Fastenwandern an. Natur pur genießen, Ruhe einkehren lassen und die Seele baumeln lassen, vergesse deinen Terminkalender und Pflichten. Nur du selbst und dein Wohlergehen sind in dieser Woche wichtig. Erlebe die Natur, den Genuss des Sonnenscheins, das Summen der Bienen und Zwitschern der Vögel. Weit ab von dem Alltag kannst du ganz bewußt diese Dinge genießen. Das Besondere am Fasten und Wandern: Das Fasten wird vom rhythmischen und harmonischen Wanderschritt unterstützt, genauso wie die belebenden und erfrischenden Naturerlebnisse unterwegs. Bewegung an frischer Luft und im Sonnenschein und der Verzicht auf feste Nahrung bringen ein völlig neues Körpererlebnis. Da fällt es nicht schwer, körperlichen und seelischen Ballast abzuwerfen.

Fasten

Fasten ist nicht hungern! Wenn du bei einer Fastenkur hungrig bist, dann stimmt etwas nicht. Nicht in Quälerei soll es ausarten, sondern ein Jungbrunnen für den Körper sein. Vergesse enttäuschende Diäten mit dem gefürchteten Jojo-Effekt. Mit dem theoretischen Wissen und den praktischen Erfahrungen ausgestattet, wirst du auch nach der Fastenzeit noch lange von dieser Natur-Reinigungs-Kur profitieren. Fasten gehörte noch vor wenigen Jahrzehnten zum Leben wie Essen und Trinken. Es ist die natürlichste Reinigungsform für den ganzen Menschen und sollte in der heutigen Zeit wieder zur Regelmäßigkeit werden. Richtiges Fasten will gelernt sein, denn es ist mehr als nur eine Art, um Körpergewicht zu reduzieren. Der Verdauungstrakt erhält eine Ruhepause und wird, wie auch die anderen Organe, von Schlacken und Giften gereinigt. Die Reinigungs- und Regenerationsprozesse, beziehen auch Seele und Geist mit ein. Zum Erhalt oder dem Wiedererlangen von Gesundheit und geistiger Frische ist das Fasten eine natürliche und sehr wirkungsvolle Methode.

Die Fastenverpflegung

In seiner ursprünglichen Form bedeutet Fasten, der Verzicht auf Nahrung und das Trinken von Wasser. Ich biete dir das Buchingerfasten an. Eine frische Gemüsebrühe nach der fünf Elemente Küche gekocht ergänzt die Verpflegung beim Buchinger-Fasten. Ein abwechslungsreiches Kräuterteeangebot steht zur Verfügung. Biozitronen. Honig. Obst-Gemüsesaft (nur im Notfall). Wasser ist unser wichtigstes Fastengetränk.

Ein Fasten-Wander-Tag im Ablauf

  • 7.00 Uhr Aufstehen, bis 8.30 Uhr Zeit für individuelle Körperpflege einschließlich Trockenbürsten, Darmspülungen, Tee trinken usw.
  • 8.30 Uhr Qi-Gong, Bewegungsübungen oder Tanz
  • 9.15 Uhr gemeinsames Tee oder Wassertrinken mit Besprechung des Tagesablaufes
  • 10.00 Uhr Start zur Tagestour. Wanderung mit mehreren Pausen, Teetrinken, Natur genießen usw. eventuell auch Radtour.
  • ca. 16.00 Uhr Rückkehr im Quartier je nach Gehzeit und Streckenlänge
  • bis 18.30 Uhr Ruhe und Entspannung, Freizeit, Sauna, Massage ( zusätzlich buchbar), Leberwickel
  • 18.30 Uhr fünf Elemente Gemüsebrühenzeit auch mit Wildkräutern über Feuerholz gekocht
  • 20.00 Uhr Gesprächsrunden zu Gesundheitsthemen, Entspannung, Meditation, gesunde Ernährung, Ohrakupunktur nach NADA-Protokoll
  • 21.00 bis 22.00 Uhr Freizeit, Buch lesen, relaxen, Teetrinken in kleiner Runde usw.
  • 22.00 Uhr Nachtruhe

So oder so ähnlich sieht ein Fastenwandertag aus. Je nach den Bedürfnissen und Wünschen der Teilnehmer können Änderungen erfolgen.

Zusatzangebote: (nicht im Preis enthalten)

Im Rahmen der Freizeitgestaltung bestehen verschiedene Möglichkeiten zur Nutzung von Zusatzangeboten. Je nach Quartier stehen zur Verfügung:

  • Saunanutzung
  • Massagen, Fußreflexzonenmassage, Jin Shin Jyutsu, Ganzkörpermassage, Palmtherapie
  • Individuelle Ernährungs- und Gesundheitsberatung